FALG + e.V.

Tierschutz im Ausland

 

 
 

Startseite

 

Return

 

Happy End...Linda


Vermittelt  27. April 2018

Posted 4. Mai  2018

 

             

 

         

 

Von dem neuen Besitzerin.....

 

Hallo Frau S, 


Linda macht sich gut. Sie ist fröhlich und ausgeglichen und der erste Hund, der im Bett schlafen darf - bei meinem kleinen Sohn. Das passt richtig gut. Die ersten Tage hat sie ihn in Haus und Garten regelrecht verfolgt. Den Kater hat sie versucht zu verscheuchen, versteht jetzt aber schon, dass der auch hierher gehört.

 

Interessanterweise ist sie total begeistert von den beiden Galgos und spielt mit ihnen im Garten. Die andere große Hündin akzeptiert sie, wenn ich sie auch noch genau im Auge behalten muss, aber das passt auch. Es können auch bereits alle zusammen fressen, ohne Ärger miteinander zu bekommen.

 

Sie war mit uns jeden Tag draußen am Rhein, im Feld oder im Wald, wo sie schon Jagdtrieb an der Laufleine zeigt, ausgiebig schnüffelt und beim Pfeifen der anderen Hunde ebenso fleißig Leckerchen einsammelt. Apportieren im Garten und "sitz" gehen auch immer öfter. Sie scharwenzelt total gerne für sich durch den Garten. Alles soweit gut also. Nur bellen könnte sie etwas weniger. Gott sei Dank ist sie nicht so laut wie mein Kleiner und die Großen ziehen auch nicht mit.

 

Eine süße, wilde Hummel ist sie!

 

                             

 

Original-Geschichte.....

 

Hier ist Linda.....  

 

Hallöchen, mein Name ist Linda und ich wurde 2012 geboren. Mein Gewicht liegt bei 5 kg und ich habe eine Schulterhöhe von 30 cm. Freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen und Artgenossen gehe ich meinen Weg. Leider durfte ich bisher noch keine eigene Familie finden, wobei mein Pflegefrauchen sich absolut nicht erklären kann, woran es liegen könnte. Ich bin absolut unkompliziert im Umgang und habe auch eine handliche Größe.

 

Ich sitze schon seit Jahren auf gepackten Koffern und irgendwie werde ich immer übersehen. Gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert und negativ auf Filarien getestet bin ich bereits. Mein EU-Heimtierausweis liegt zur Ausreise bereit, jetzt fehlt nur noch eine Familie. Zweithund oder Einzelhund, Stadt oder Land, Haus oder Wohnung. Das ist mir alles egal, Hauptsache Menschen mit Zeit und Verständnis. Gemeinsame Spaziergänge, abendliches kuscheln, einfach eine tolle Zeit und das bitte für die Ewigkeit, das wünsche ich mir so sehr.

 

 

Startseite

 

Return