Camilla

Camila durfte nach langer Zeit die Reise in eine bessere Zukunft antreten. Die schüchterne Hündin ist ca. 6 Jahre alt und vermutlich ein Bracke. Entgegen der Erwartung ist sie durchaus mit Katzen kompatibel und schätzt die Gesellschaft von Artgenossen sehr. Es ist ihr wohl nicht viel Gutes widerfahren, denn sobald man sich ihr nährt, kann man die Panik in ihren Augen sehen und sie versteift sich beim Streicheln. Camila braucht ein Zuhause, wo ihr alle Zeit der Welt gelassen wird, damit sie ihre Angst verliert. Am besten ebenerdig, da sie das Leben im Haus und somit das Steigen von Treppen nicht gewöhnt ist.

Die Hündin wurde aufgegriffen, als sie bereits von einem Auto angefahren worden war un dein gebrochenes Bein hatte. Alle Versuche, sie mit Fallen oder ähnlichen Hilfsmitteln zu sichern, waren vorher nicht möglich gewesen. Die Fraktur am Hinterlauf wurde in der Klinik operativ versorgt. Es ist noch immer ein leichtes Humpeln sichtbar, doch Camila hat keinerlei Einschränkungen oder Schmerzen diesbezüglich. Wir hoffen, dass sie auf ihrer Pflegestelle, im warmen Haus und mit verständnisvollen Menschen bald ihr bisheriges Leben vergisst und anfängt zu entspannen und genießen. Trotzdem wünschen wir uns für sie ein endgültiges Zuhause.

Mehr Bilder